DRUCKEN

SVA-Herzog begrüßt Vorgabe des Regierungsprogramms zu Kassenfusion

Obmann-Stv. KommR Mag. Herzog

16.12.2017

SVA bereit für eine gemeinsame, bundesweite Organisation als Dienstleister in Fragen der sozialen Sicherheit für alle Selbständigen.

Die Vorgabe im Regierungsprogramm von fünf Sozialversicherungsträgern ist ein klarer Weg. Ein einheitlicher Sozialversicherungsträger für Selbständige als bundesweiter Dienstleister wird seitens der SVA begrüßt. „Die Zeit der Analysen und Studien ist vorbei, wir freuen uns nun, den eingeschlagenen Reformweg zur Weiterentwicklung des Österreichischen Gesundheitswesens aktiv mitgestalten zu können. Wir haben schon vorab die notwendigen Konzepte erarbeitet und sind bereit, den Weg aktiv zu beschreiten“, so SVA-Obmann-Stv. Alexander Herzog zu den heute bekannt gewordenen Plänen der Koalitionsverhandler. 

„Die Steigerung der Effizienz ist klar im Sinne der SVA“, so Herzog. „Wichtig ist, dass am Ende bundesweit Lösungen stehen, die auf die konkreten Bedürfnisse der unterschiedlichen Gruppen von Selbständigen und Unselbständigen gezielt eingehen. Das Regierungsprogramm setzt zudem verstärkt auf Prävention und Gesundheitsförderung, Schwerpunkte, welche die SVA bereits intensiv verfolgt."

Mit einem Wachstum von bis zu 60.000 Kunden pro Jahr ist die SVA der am stärksten wachsende Sozialversicherungsträger. Auf diese Herausforderungen hat man in der SVA bereits 2016 reagiert. Mit dem Projekt 'SVA 2020' wurde ein zukunftsweisender Transformationsprozess eingeleitet. Die SVA nutzt dabei die Chancen der Digitalisierung, vereinfacht mit zahlreichen Online-Services den Zugang zu Leistungen für ihre Kunden und gestaltet die internen Verwaltungsabläufe effizienter. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und glauben auf Basis unseres Transformations-Projektes „SVA 2020“ auch für Herausforderungen einer bevorstehenden Fusion bestens gerüstet zu sein“, so SVA-Generaldirektor Hans Aubauer abschließend.

SVA – Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft
Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und betreut als Gesundheitsversicherung rund 800.000 Kunden. Als gesetzliche Pensionsversicherung ist die SVA für 428.000 Versicherte zuständig. Nach dem Motto „Gesund ist gesünder“ setzt die SVA verstärkt auf Prävention und bietet ihren Versicherten spezielle Vorsorgeprogramme (zum Beispiel: „Selbständig Gesund“, „Gesundheits-Check Junior“ usw.) an.

Rückfragehinweis:   
Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft
Kommunikation & CRM
05 08 08-9001
linkkommunikation.crm@svagw.at
linkwww.svagw.at