DRUCKEN

Ab dem vierten Jahr

Was passiert mit Ihren Beiträgen ab dem vierten Jahr?


In den ersten drei Kalenderjahren werden nur vorläufige Beiträge vorgeschrieben, die nachträglich erneut berechnet werden. Diese Regelung ist als Erleichterung für die ersten drei Jahre der Betriebsgründung gedacht. 

Ab dem vierten Jahr der Selbständigkeit wird Ihre vorläufige Beitragsgrundlage von den Einkünften des drittvorangegangenen Jahres (z. B. 2013 für 2016) und den damals vorgeschriebenen Pensions- und Krankenversicherungsbeiträgen abgeleitet. 

Näheres dazu erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

linkVorläufige Berechnung der Beiträge

linkMindestbeiträge und Höchstbeiträge

linkEndgültige Berechnung der Beiträge