DRUCKEN

Einkünfte unter der Versicherungsgrenze

Sie liegen mit Ihrer Beitragsgrundlage unter der Versicherungsgrenze? Erfahren Sie hier mehr.


Als Neuer Selbständiger sind Sie nur dann nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) pflichtversichert, wenn Ihre Einkünfte über der Versicherungsgrenze liegen. Erreichen Sie diese nicht, sind Sie von der Pflichtversicherung ausgenommen.

Nähere Informationen zu diesem Thema finden sie hier:  Einkünfte bei freiberuflicher Selbständigkeit.

Für alle, die unter die Versicherungsgrenze fallen, aber trotzdem versichert sein wollen, gibt es die Möglichkeit des Opting In. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr dazu.