DRUCKEN

SVA Gesundheitswochen


up

Voraussetzungen

  • Ich bin aktiver Unternehmer und bei der SVA pflichtversichert.
  • Ich bin zw. 35 und 60 Jahre alt.
  • Mein Body-Mass-Index liegt über 25 (BMI = kg/m2, Beispiel: 80/1,762 = 25,8)
  • Ich habe erhöhte Werte, wie z.B. erhöhtes Cholesterin, Blutdruck oder Blutzucker.
  • Ich möchte lernen, wie ich meine Werte positiv beeinflussen kann. 
  • Ich habe keine behandlungsbedürftigen Probleme.
  • Moderate Bewegung ist mir möglich.
  • Ich bin bereit, an den Refresher-Tagen sechs Monate nach der Woche teilzunehmen. 
  • In den vergangenen zwei Jahren habe ich weder an einem Kur- bzw. Erholungsaufenthalt noch an einer SVA Gesundheitswoche teilgenommen.
  • Ich stelle einen Antrag (siehe jeweilige SVA Gesundheitswoche) inkl. des Befundblatts der Vorsorgeuntersuchung (nicht älter als ein Jahr).


Nach der Anmeldung wählt die Landesstelle die Teilnehmer auf Basis der Ergebnisse der Vorsorgeuntersuchung aus. 

up

Inhalte

  • Schwerpunkte: Ernährung, Bewegung und Stressmanagement
  • Unterbringung mit Vollpension (vollwertige, fettreduzierte Normalkost mit Kalorienangabe)
  • Vorträge und Beratung (z. B. zu Ernährung, Blutdruck, gesundem Lebensstil)
  • Ärztliche Eingangsuntersuchungen
  • Fitness-Check
  • Tägliches pulskontrolliertes Bewegungsprogramm (z. B. Nordic Walking, Laufen, Rad fahren)
  • Entspannungsprogramm (z. B. Meditation, Qigong, Yoga, autogenes Training)
  • Kostenlose Benützung der Wellness- und Freizeitanlagen
up

Kosten

  • Die SVA übernimmt die Kosten für die SVA Gesundheitswoche. 
  • Sie leisten eine Zuzahlung, die je nach Einkommenshöhe zw. EUR 7,97 bis EUR 19,35 pro Tag beträgt.
  • Die SVA Gesundheitswoche ist eine freiwillige Leistung der SVA, auf die Teilnahme besteht kein Rechtsanspruch. 
up

Anmeldung

Die Teilnahme ist nur bei einer SVA Gesundheitswoche Ihrer Landesstelle möglich.
Senden Sie ein formloses Schreiben mit Angabe Ihrer Versicherungsnummer, Ihrer Telefonnummer und dem gewünschten Termin per E-Mail oder per Fax an das GesundheitsService Ihrer Landesstelle.
Legen Sie den Befund Ihrer letzten Vorsorgeuntersuchung bei oder reichen Sie ihn so rasch wie möglich nach, damit die SVA prüfen kann, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Landesstelle.

up

Termine 2017

Werden im Frühjahr 2017 bekannt gegeben.


up