DRUCKEN

SVS, die Sozialversicherung der Selbständigen, launcht Informationswebsite

Banner

04.10.2019

Selbständige Kunden werden so zeitnah über Veränderungen und Vorteile durch die Fusion von SVA und SVB zur SVS informiert.

Wofür steht die SVS und welche Neuerungen und Vorteile ergeben sich für die Kunden? Sind Kunden automatisch weiter versichert oder müssen sie etwas dafür tun? Welche neuen Leistungen und Services gibt es und verändert sich etwas an den Beiträgen? Fragen wie diese beantwortet die neue Website www.svs.at der Sozialversicherung der Selbständigen, die heute Morgen online gegangen ist. 

Peter Lehner, SVS-Vorsitzender, dazu: „Mit dieser Website informieren wir die zukünftig rund 1,2 Millionen Kunden der SVS zeitnah über Vorteile und Veränderungen, die die Fusion der SVA und SVB zur SVS mit 01.01.2020 mit sich bringt. Mit der Informationsoffensive, die wir mit dem Launch der Website starten, möchten wir den Gewerbetreibenden, Bauern und Neuen Selbständigen einen ersten guten Überblick über ihre künftige Gesundheits-, Unfall- und Pensionsversicherung geben.“

Die neue Website findet sich unter: www.svs.at


Über die SVS, die Sozialversicherung der Selbständigen
Ein gesundes Land braucht gesunde Selbständige – und jemanden, der sich ihrer sozialen Absicherung verschrieben hat: die SVS. Unter dem Motto „Gemeinsam gesünder“ entsteht mit 01.01.2020 eine 1,2 Mio. große Versichertengemeinschaft, für die die SVS von der Geburt bis zum hohen Alter da sein wird. Die SVS wird ein „One-Stop-Shop“ - das bedeutet soziale Sicherheit aus einer Hand: Sie wird in den drei Versicherungszweigen Gesundheit, Unfall und Pension/Pflegegeld für ihre Kunden da sein. Die 360°-Sicht auf die Versicherten wird sie zu ihrem Nutzen verwenden und so optimal auf die spezifischen Bedürfnisse der Versicherten eingehen können.

 

Rückfragehinweis:
Karin Nakhai, Pressesprecherin, 0676 8798 3234,  karin.nakhai@svagw.at