DRUCKEN

FAQ´s

Fragen und Antworten zum Thema "Zahnspange ohne Kostenanteil (Selbstbehalt)" finden Sie hier.


up

Was ist die „Zahnspange ohne Kostenanteil (Selbstbehalt)“?

  • Diese Zahnspange ist eine Kieferregulierung für Kinder und Jugendliche, die ab 01.07.2015 als neue Leistung von der SVA angeboten wird.
  • Eine vorherige Bewilligung ist nicht erforderlich.
up

Wer bekommt diese neue Leistung?

  • Kinder und Jugendliche in der Regel ab dem 12. Lebensjahr (späte Phase des Wechselgebisses) bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.
  • Die Behandlung muss medizinisch notwendig sein.
up

Was heißt medizinisch notwendig?

  • Eine medizinische Notwendigkeit besteht bei schwerwiegender Fehlstellung.
  • Der Grad der Fehlstellung wird anhand eines internationalen Index (IOTN) festgestellt. Dieser Index dient zur Einschätzung der kieferorthopädischen Behandlungsnotwendigkeit.
  • Die Einteilung erfolgt in diesem Index in den Stufen eins bis fünf.
  • Damit die festsitzende Kieferregulierung zur Gänze auf Kosten der SVA übernommen wird, muss eine Fehlstellung des Grades IOTN vier oder fünf vorliegen.
up

up

Was ist, wenn die Fehlstellung geringer ist als IOTN 4 oder 5?

  • Die SVA prüft, ob ein Zuschuss nach den bisherigen Bestimmungen möglich ist. 
up

Wer stellt fest, welcher Grad der Fehlstellung vorliegt?

  • Der Kieferorthopäde
up

Bei welchen Zahnärzten erhalte ich diese neue Leistung?

up

Was ist, wenn mit der Behandlung bereits begonnen wurde?

  • Bitte setzen Sie die Behandlung jedenfalls fort.
  • Bitte melden Sie den geplanten Umstieg auf die neue Zahnspange bei Ihrer SVA Landesstelle.
up

Kann ich auch zu einem Wahl-Kieferorthopäden gehen?

  • Ja
  • Die SVA prüft im Einzelfall, ob eine Kostenerstattung möglich ist.
  • Bei positiver Prüfung werden 100 Prozent jenes Tarifes erstattet, den die SVA bei Durchführung der Behandlung bei einem Vertragskieferorthopäden übernommen hätte.
  • Es müssen jedenfalls die Voraussetzungen wie bei einem Vertragskieferorthopäden erfüllt sein.
up

Gibt es für Wahl-Kieferorthopäden einen Höchstpreis?

  • Nein, Wahl-Kieferorthopäden gestalten ihre Preise autonom. Wir empfehlen einen Kostenvoranschlag einzuholen.