DRUCKEN

Beiträge Arbeitslosenversicherung


Sie haben sich für die freiwillige Arbeitslosenversicherung entschieden? Dann müssen Sie für die Dauer Ihrer Pensionsversicherung oder Ihrer freiberuflichen Tätigkeit Beiträge zah­len. Sie können zwischen drei Beitragsgrundlagen wählen. Der Beitragssatz beträgt 3% bei Auswahl  "¼ der GSVG-Höchstbeitragsgrundlage" und 6% bei Auswahl "½ der GSVG-Höchstbeitragsgrundlage" und "¾ der GSVG-Höchst-beitragsgrundlage". Je nach gewählter Beitragsgrundlage bezahlen Sie pro Monat folgende Beiträge zur Arbeitslosenversicherung:

Beitragsgrundlage

monatlicher Beitrag 
(Werte 2019)

¼ der GSVG-HöchstbeitragsgrundlageEUR 45,68
½ der GSVG-HöchstbeitragsgrundlageEUR 182,70
¾ der GSVG-Höchst-beitragsgrundlageEUR 274,05

Die gewählte Beitragsgrundlage gilt für den gesamten Zeitraum der Arbeitslosenversicherung. Eine Änderung der Beitragsgrundlage bei laufender Arbeitslosenversicherung ist nicht möglich. Sie beeinflusst nicht nur die Höhe der Beiträge, sondern auch das Ausmaß möglicher Geldleistungen (z. B. Arbeitslosengeld).

Weitere Informationen zu den Leistungen haben wir für Sie unter „Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung zusammen gefasst.

Info

Bitte beachten Sie: Wir heben die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gemeinsam mit den übrigen Beiträgen ein und leiten Sie an das Arbeitsmarktservice (AMS) weiter. Sie erwerben nur dann Versicherungszeiten der Arbeitslosenversicherung, wenn Sie alle von uns vorgeschriebenen Beiträge bezahlt haben.